Donnerstag, 19. September 2013

Mhmmmmm...... Minz Brownie

Diamonds are a girls best friend? Von wegen! Was ist dann Schokolade?

Wir backen uns heute unsere Glücksgefühle. Mit gaaaanz viel Schokolade. 






Dann will ich euch mal nicht so lange zappeln lassen, heizt schon mal den Ofen auf 200 Grad vor (Umluft 180 Grad) 



und legt folgende Zutaten bereit: 

125 gr geschmolzene Butter
50 g zerkleinerte Zartbitterschokolade 
3 Eier
125 Zucker 
125 g Mehl 
2 EL Kakaopulver 
1 Prise Salz 
150 g zerkleinerte Schokoladentafeln mit Minzcremefüllung (z.B. After Eight) 


Die geschmolzene Butter mit dem Zucker und den Eiern schaumig schlagen. Das Mehl, Kakaopulver und Salz dazugeben (nicht wundern, wenn euer Brownie dunkler wird, ich habe mein letztes Kakaopulver zusammengekratzt, er darf ruhig dunkler werden). Die Schokoladenstückchen unterheben. 

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Aber nicht auf dem ganzen Blech verteilen, sondern so verstreichen, dass der Teig ca. 3 cm hoch ist. Und dann für 20 Minuten ab in den Ofen. Stäbchenprobe, okay. Aber denkt daran, dass die Schokolade schmilzt und und im Ofen auch immer feucht bleiben wird :) 

Am besten noch warm genießen, wenn die Schokolade noch flüssig ist. 

YUMMY! 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen