Donnerstag, 21. November 2013

Ein fruchtiger Punsch aus der Teigfabrik

Im Winter darf es ruhig mal etwas heißes zu trinken sein. Was wäre die Adventszeit ohne Glühwein, Punsch & Co.? Ich bin nicht wirklich von der trinkfesten Sorte und höre gleich die Englein singen, wenn ich eine Tasse Glühwein trinke. Deswegen gibt es bei mir einen Punsch, der aber auch noch mit etwas (hoch)prozentigem vereint werden darf.... 







 

Teigfabrik - Früchtepunsch 

200 ml klarer Birnensaft 
250 ml Kirschsaft 
etwas Vanille aus einer Vanillemühle oder Vanillemark 
1 Zimtstange 
3 Sternanis 
nach Belieben z. B. etwas Amarettolikör 

Hilfsmittel: 1 Teesieb für losen Tee 









Zimtstange und Sternanis in das Teesieb geben. Alle Zutaten zusammen in einen Topf geben, Teesieb hineinlegen und aufkochen. Wenn der Punsch schön heiß ist, das Sieb wieder herausnehmen und den Punsch sofort servieren. Kann auch später nochmal aufgewärmt werden. Cheers :D








Kommentare:

  1. Zu das hört sich lecker an! Werde ich bestimmt ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen