Sonntag, 13. April 2014

Darf ich vorstellen?
Mr. & Mr. Osterhase

Es war mal wieder an der Zeit für Kekse. Dieses Mal aber keine gewöhnlichen Exemplare, sondern ich wollte irgendwas, das ein bisschen einen besonderen Touch hat. Hin und her überlegt, in meinem Backzubehör ein bisschen rumgekramt und wieder ist mir dieser super süße Hasenkopf-Ausstecher in die Hände gefallen. Nur als normaler Keks irgendwie nicht so nach meiner Vorstellung.... also habe ich kurzerhand den Häschen ein Gesicht verpasst.... entstanden sind so Mr. & Mrs. Osterhase ♥





Die Kekse sind übrigens auch flexibel. Entweder als kleine Deko für die Ostertafel, als kleines Oster-Geschenk oder Mitbringsel oder einfach zum hemmungslosen vernaschen. Nichts ist unmöglich :) 


Der Keksteig ist mein liebstes Rezept, super schnell zubereitet und auch perfekt, wenn man Keksstempel verwenden möchte. 


Osterhasen - Kekse // Vanille-Honig-Kekse
(für ca. 15 - 20 große Kekse) 

75 g zimmerwarme Butter
75 g Zucker 
1 Ei 
Vanillemark 
200 g Mehl 



etwas Fondant (wer welchen kaufen muss: ich würde mal 250 g ansetzen, wenn alle Kekse verziert werden) 
ggf. Lebensmittelfarbe in Pastenform z.B. von Wilton
Honig 

Hilfsmittel: 
Hasenausstecher 
dünner Pinsel 
mehr hilfreiches Material steht mit im Text 


Butter und Zucker gut verrühren. Ei & Vanillemark unterrühren. Mehl dazu - schon ist es ein super glatter Teig. Diesen ca. 4 mm dick ausrollen und die Kekse ausstechen. Auf ein Backpapier legen und auf dem Backblech bei 200 Grad 10 - 12 Minuten backen. 


Fondant etwas durchkneten und ganz dünn ausrollen (am besten auf einer geeigneten Unterlage, notfalls geht auch einfach ein Gefrierbeutel, den man einfach als Unterlage auf den Tisch legt). Mit dem Ausstecher von den Keksen den Fondant ausstechen. Die ausgekühlten Kekse dünn mit Honig bestreichen (ein bisschen Rand freilassen) und den ausgestochenen Fondant  vorsichtig darauf feststreichen.  

Falls nur weißer Fondant gekauft wurde, diesen rosa einfärben und danach hauchdünn ausrollen. Ohren und Nase kann man ganz einfach mit Hilfe eines Osterei-Ausstechers basteln. Wer keinen hat, kann auch einfach ein Messer nehmen, geht natürlich auch. Hier eine kleine Anleitung zu meinen Ohren & Nasen: 


Ohren und Nase mit Zuckerkleber, ersatzweise mit ganz wenig (!) Wasser oder Honig festkleben. Darauf achten, dass der "Kleber", egal was als Kleber verwendet wird, wirklich nur ganz wenig ist. 

Mit schwarzer Pastenfarbe Augen und Mund aufmalen. Wer keine Pastenfarbe zur Hand hat, kann auch einfach im Supermarkt nach kleiner, dunkler Deko Ausschau halten, z.B. kleine Schokoperlen. 

Evtl. die Hasendame mit einer Blume schmücken. 

Das wars dann auch schon. Fertig sind zuckersüße Hasenkekse :) 










Viel Freude beim Nachbacken! 



Enjoy the little things... ;) 




Angelina  


Kommentare:

  1. Die sehen ja süß aus :) Richtig toll gemacht! Zu Ostern gibt es bei mir auch kleine Osterhasen-Plätzchen. Ist wirklich toll zum Verschenken.

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch. Mal was anderes ;)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Superentzückend! Ich würde am liebsten gleich reinbeißen in diese kleinen Teilchen....... Danke für diese nette Idee. Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für deine lieben Worte! Freue ich mich sehr drüber.

      Liebe Grüße,
      Angelina

      Löschen