Donnerstag, 20. November 2014

Runde 2 der Männerrezepte
Whiskey - Donuts

Was soll ich sagen? Wie auch letztes Jahr im Oktober stand wieder der Geburtstag eines Whiskey-Liebhabers an. Und weil ich ja bekanntlich gerne in den liebsten Geschmacksrichtungen des Beschenkten backe, habe ich also zur Flasche gegriffen und eine Donut - Fantasie Wirklichkeit werden lassen. Zugegeben, Whiskey ist eine tolle Zutat beim Backen und deswegen hab ich es dieses mal gleich doppelt krachen lassen und zwei neue Rezepte kreiert. Eines davon gibt es heute. Donuts für Männer. Mit kräftigem Schuss und einer etwas wild gewordenen Schokoladenglasur. 









Whiskey-Donuts 
für 12 Stück 

2 Eier 
30 ml Öl 
175 g Zucker
80 ml Milch 
80 ml Whiskey 
1 TL ungesüßter Kakao
50 g gemahlene Mandeln
150 g Mehl 
etwas Zimt 
1 TL Backpulver 

75 g Zartbitterkuvertüre 







Backofen auf 175 Grad vorheizen (Umluft 160 Grad). Donutform leicht einfetten. 

Eier, Öl und Zucker verquirlen. Milch, Whiskey, Mehl, Backpulver, Mandeln, Kakao und Zimt miteinander vermischen. Mehlmischung unter die flüssigen Zutaten rühren.  

Den Teig in das Donutblech füllen und 18 - 20 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen und dann erst aus der Form stürzen. 

Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und dann mit einem kleinen Löffel auf die Donuts schmieren. 


Quelle Grundrezept: Gewürz-Donuts mit Tee-Glasur, Sweet Dreams Magazin, 4/2014 - abgesehen von den Grundzutaten stark abgewandelt. 






Das sieht jetzt natürlich nicht nach der Perfektion schlechthin aus, aber ich finde diese etwas grobe Optik perfekt für Männer-Donuts. Heute sind wir schließlich nicht in der pinken Glitzerblümchen-Welt ;)  


Es dürfen jetzt auch gerne öfter wieder Donuts sein, denn diese Kerlchen haben den Geschmackstest eindeutig bestanden. Aber auch das nächste Whiskey-Rezept wird nicht lange auf sich warten lassen :) 


Bis bald ihr Lieben! 

Enjoy the little things, 

Angelina.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen