Freitag, 20. Januar 2017

Blueberry - Muffins
für ein kleines Päuschen zwischendurch





Mal wieder ist es Freitag. Das WE naht, aber irgendwie verbinde ich das WE immer mit einer schönen Zeit, ein bisschen mehr Entspannung als unter der Woche und auch einer süßen Schlemmerei. Zugegeben, an anderen Tagen müsste ich eine halbe Nachtschicht einlegen, wenn ich nach der Arbeit & dem üblichen alltäglichen Zeug noch was backen und das Chaos beseitigen müsste. Von den Bildern ganz zu schweigen. Drum fällt meine Backsession meistens aufs WE. Hat auch was mit entspannen zu tun. Erst backen, dann genießen. Einfach ein paar Minuten die Füße hochlegen, dem Alltagsstress entfliehen und nichts tun. Je mehr Stress man unter der Woche hat, desto erholsamer sind solche wertvollen Minuten. Und mal ehrlich, was gibt's besseres als eine Tasse Kaffee & einen Kuchen dazu? Ich liebe es einfach. Wenn dann noch eine Freundin auf einen Plausch vorbei kommt, ist der Moment perfekt. Da soll nochmal einer sagen, Frauen kann man nicht leicht glücklich machen ;)










Blueberry - Muffins
für 12 Stück



250 g Mehl
2 gehäufte TL Backpulver
100 g weiche Butter
150 g Zucker
1 1/2 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
150 ml Buttermilch (ersatzweise 150 ml Milch + ein Tropfen Essig)
200 g Blaubeeren (ich habe tiefgefrorene verwendet, bitte nicht antauen lassen)



Backofen auf 175 Grad vorheizen (Ober-/Unterhitze).


Butter & Zucker gut miteinander verrühren. Eier & Vanillezucker unterrühren. Buttermilch dazu gießen und wieder rühren. Dann dürfen Backpulver und Mehl dazu. Wenn der Teig schön geschmeidig ist, kann er auf die Muffinförmchen verteilt werden. Anschließend drückt ihr in jeden Muffinteig ein paar Beeren hinein. So verteilen sie sich besser, wie wenn wir sie unterheben.


20 Minuten müssen die Muffins in den Ofen und dann könnt ihr euch schon mit der Tasse Kaffee bereit machen.


Auch wenn ich oft Fan von ausgefallenen Rezepten bin und Klassiker bei mir eher selten gebacken werden, finde ich Blueberry-Muffins einfach toll. Super schnell gemacht, lecker & auf jeden Fall ein Päuschen im Alltagsstress wert.





Jetzt werde ich mal ein bisschen überlegen, was ich als nächstes in den Ofen schiebe & wünsche euch ein super tolles, nicht zu kaltes WE mit einem tollen süßen Snack :)












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen