Mittwoch, 17. Januar 2018

It´s wine o' clock
Rotweinkuchen mit Schokolade







Hallo ihr Lieben!


Ich bin wieder da :)  Das letzte Jahr hat so viel schönes für mich mitgebracht, dass ich nicht einmal mehr den Backofen so regelmäßig gehütet habe. Ich bin ein paar Mal verreist,  habe neue Hobbys entdeckt und natürlich das Leben in vollen Zügen genossen.


Aber trotz allem, so eine Leidenschaft tief im Herzen lässt einen  nicht los. Also habe ich beschlossen, der Bloggerei wieder ein bisschen frischen Wind einzuhauchen und mich  ein bisschen am Riemen zu reißen hehe ;) Zugegeben, wir alle haben viel um die Ohren, aber irgendwie mangelt es mir dann doch so oft an der Freizeit. Gebacken ist schon mal schnell, aber was dann kommt, macht mir oft einen Strich durch die Rechnung. Bis zu den Fotos reicht es meistens noch und dann schlummert dieses Werk manchmal eine Weile vor sich hin, bis ich mir den Laptop schnappe und in die Tasten haue. Aber wie gesagt, ich gelobe Besserung.


Und weils jetzt schon ein Weilchen her ist mit dem letzten Blogbeitrag und wir sowieso noch auf das neue Jahr anstoßen könnten, gibt's von mir für euch heute einen Kuchen mit Schuss ;) It´s wine o´clock










Rotweinkuchen
für einen Gugelhupf


200 g Margarine
125 g Zucker
4 Eier
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 g Blockschokolade (selbst!!) geraspelt, ersatzweise Zartbitterschokolade geschmolzen
1 TL Zimt
1, 5 TL Kakao, ungesüßt
125 ml Rotwein
etwas Puderzucker


Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Zucker und Margarine schaumig rühren. Eier, Zimt und Kakao unterrühren. Rotwein dazu gießen und unter die Masse rühren. Dann ist die Schokolade dran, nochmal rühren. Zuletzt Backpulver und Mehl hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren und für 50 Minuten ab in den Ofen damit.











Ein perfekter Kuchen für kältere Tage wie ich finde. Rotwein und Schokolade sind genau das richtige für den Winter, wenn man es sich zu Hause mit einem guten Film gemütlich macht oder auch ein winterlichen Kaffeeklatsch schmeißt :)








In diesem Sinne, wünsche ich euch eine schöne restliche Woche und bis ganz bald!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen